DU HAST MICH ERLÖST, HERR,
DU TREUER GOTT (Ps 31,6)

Die Frage nach der Erlösung des Menschen
im Licht des Christusglaubens

Die Schülerkreise  hielten vom 16. bis 19. September 2021 ihr jährliches Treffen in Rom ab. 

Zum dritten Mal fand ein Teil des akademischen Austausches in öffentlicher Form im Augustinianum statt.

The_Trinity_MET_EP264 (002).jpg

Die Aufzeichnung auf Youtube steht nach der Live-Übertragung zur Verfügung.

Programm:

  • Begrüßung und Einleitung in das Thema

Kurt Kardinal Koch (Rom)


  • Wovon sind wir erlöst? Die anthropologischen Voraussetzungen der Soteriologie

Prof. Dr. Dr. Ralph Weimann (Rom)


 

  • I. Statement:
    Die Soteriologie angesichts der heutigen Glaubenssituation

Prof. Dr. Barbara Hallensleben (Fribourg / Schweiz)

  • II. Statement: (Hinweis: Diese Programmänderung ist auf dem Folder nicht ersichtlich.)
    Soteriologie und geistliches Leben

Prof. Dr. Michael Schneider SJ (Eichstätt)

  • III. Statement: 
    Die Verwurzelung der Soteriologie in der Biographie Joseph Ratzingers

Erzbischof Dr. Georg Gänswein (Rom)


18.15 Uhr

  • Diskussion im Plenum

Leitung: Martin Lohmann


18.45 Uhr

  • Abschluss und Verabschiedung

Kurt Kardinal Koch (Rom)

Predigt von Kardinal Kurt Koch bei der Abschlussmesse, am 19.09.2021

Beilage im FOKUS der Tagespost vom 24.09.2021

mit Beiträgen zum Treffen der Schülerkreise

von 16. bis 19. September  2021  
mit freundlicher Genehmigung der Redaktion der Tagespost