ICH HABE VOM HERRN EMPFANGEN,
WAS ICH EUCH ÜBERLIEFERT HABE (1 Kor 11,23))

Verbindliche Wahrheit und Weiterentwicklung der Lehre der Kirche

Tagung des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises vom 22. - 25. September 2022 in Rom
 

Zum vierten Mal fand ein Teil des akademischen Austausches in öffentlicher Form im Augustinianum statt.

Titel:   „Ich habe vom Herrn empfangen, was ich euch dann überliefert habe“              (1 Kor 11,23) –                 

            Verbindliche Wahrheit und Weiterentwicklung der Lehre der Kirche

Die Aufzeichnung auf Youtube steht nach der Live-Übertragung zur Verfügung.

  • Begrüßung und Einleitung in das Thema

Kurt Kardinal Koch (Rom)

  • „Diese apostolische Überlieferung kennt in der Kirche unter dem Beistand des Heiligen Geistes einen Fortschritt“ (DV 8). Zur Frage der Lehrentwicklung in der katholischen Kirche auf der Basis des II. Vaticanums

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer (Regensburg)

  • Statements mit Podiumsdiskussion
     

Lehr- und Rechtstradition in der Balance zwischen Treue und Veränderung

Prälat Dr. Markus Graulich SDB (Rom)

Beten wie die Väter, um zu glauben, wie sie geglaubt haben:
Lex orandi – Lex credendi

P. Dr. Uwe Michael Lang (London)






 

Wurzeln der Theologie und des Denkens Joseph Ratzingers / Papst Benedikts XVI.

Prälat Prof. Dr. Helmut Moll (Köln)

Podiumsdiskussion - Moderation:
Martin Lohmann


  • Abschluss 

Kurt Kardinal Koch (Rom)

Begrüßung und Abschluss von Kardinal Kurt Koch im Wortlaut  

Predigt von Kardinal Kurt Koch, am 25. September zum Abschluss der Tagung