Schreiben des emeritierten Papstes Benedikt XVI.

Aktualisiert: 11. Feb.

8. Februar 2022


In einem Brief an die Gläubigen im Erzbistum München und Freising äußert sich der emeritierte Papst über kirchliche Missbrauchsfälle. „Wir werden selbst in diese übergroße Schuld hineingezogen, wenn wir sie nicht mit der nötigen Entschiedenheit und Verantwortung angehen.“


Link zum Schreiben von Papst Benedikt XVI. im Wortlaut


Faktencheck der Mitarbeiter von Benedikt XVI.

8. Februar 2022 Hier finden Sie den „Faktencheck“, mit dem Mitarbeiter des emeritierten Papstes Benedikt XVI. auf die Vorwürfe eingehen, die im unabhängigen Gutachten zu Missbrauchsfällen im Erzbistum München und Freising erhoben worden sind, in voller Länge und im maßgeblichen deutschen Wortlaut.


Link zum Beitrag




11 Ansichten0 Kommentare