PUBLIKATIONEN SCHÜLERKREIS

Christoph Ohly/Sven Leo Conrad/Rainer Hangler

Aktuelle Herausforderungen des kirchenlichen Weiheamts

2020

Verlag Friedrich Pustet

ISBN-13 : 978-3791732022, ISBN-10 : 3791732021

Der Priestermangel und die seit Jahren andauernde Missbrauchskrise haben das sakramentale Weiheamt in der Kirche in Bedrängnis gebracht. Vor diesem Hintergrund haben sich der Schülerkreis und der Neue Schülerkreis Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI. bei einer Tagung in Rom mit den theologischen Grundlagen und den gravierenden Anfragen an das kirchliche Weiheamt beschäftigt: Was ist das Spezifische des sakramentalen Amts in der katholischen Kirche und wie unterscheidet es sich vom protestantischen Amtsverständnis? Wozu braucht es überhaupt ein Amt in der Kirche? Wie wichtig ist der Zölibat? Welche Voraussetzungen müssen für die Weihe erfüllt sein? Diese und andere Fragen werden auf der Basis und in Auseinandersetzung mit der Theologie Joseph Ratzingers diskutiert. Mit Beiträgen vonm u.a. von Kurt Kardinal Koch, Gerhard Ludwig Kardinal Müller, Erzbischof Georg Gänswein, Marianne Schlosser, Abt Maximilian Heim und Christoph Ohly.

Abt Maximilian Heim OCist / Wolfgang Buchmüller (Hrsg.)

Hommage an Papst Benedikt XVI. - Aufsätze und Essays.

2018

Be&Be Verlag

ISBN: 978-3-903118-51-5

Papst Benedikt XVI. – Joseph Ratzinger gilt nicht nur als großer Theologenpapst, sondern er verstand es auch während seines Pontifikates, die Herzen vieler Menschen zu berühren und für den christlichen Glauben zu gewinnen. Dies galt insbesondere für Fernstehende. Wie kaum ein anderer war er stets bereit, auf alle Zeitströmungen einzugehen und eine fundierte Antwort aus der Fülle der christlichen Botschaft zu geben. Dieses Buch versteht sich als eine Dankesgabe der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz an ihren Namensgeber, der im Jahr 2007 als Papst ihr eigens einen Besuch abgestattet hat. Referenten aus seinem Schülerkreis beleuchten einige Schwerpunkte des theologischen Schaffens des „Kirchenlehrers der Neuzeit“. Nebenbei geben sie sehr persönliche Einblicke in das vertraute Lehrer-Schüler-Verhältnis, wie es Joseph Ratzinger aufzubauen verstand. Abt Maximilian Heim OCist, Träger des ersten „Ratzingerpreises“, weist auf die prophetische Mission der Sendung des deutschen Papstes hin. Kardinal Kurt Koch, einer der wichtigsten Theologen des Vatikans, zieht ein erstes Resümee der Theologie des Theologenpapstes als einer Symphonie aus Glaube und Vernunft, Liebe und Wahrheit, Hingabe und Freiheit. B_Hommage.jpg

Stephan Otto Horn, Wolfram Schmidt (Hrsg.) Mit einem Geleitwort von Johannes Singhammer

Hoffnung und Auftrag. Die Reden Benedikts XVI. zur Politik.

2017

Verlag Herder

ISBN: 978-3-451-37811-9

Papst Benedikt XVI. hat sich nicht nur in seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag zu politisch und gesellschaftlich bedeutenden Themen geäußert. Die Beiträge verdeutlichen und diskutieren seine Positionen zu den Themen Christentum und Interkulturalität, Gespräch mit dem Islam, Wert der Demokratie, Haltung zu Rechtspositivismus und Naturrecht, Gendertheorie. Der Band zeigt, wie das Werk des Papstes em. präsent gehalten und in seinem Sinn als Auftrag zur Gestaltung der Welt verstanden werden kann. Mit Beiträgen von Rocio Daga-Portillo, Nadja El Beheiri, Georg Gänswein, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Martin Rhonheimer, Harald Seubert, Berthold Wald

Michaela Christine Hastetter, Christoph Ohly (Hg.)

Dienst und Einheit. Reflexionen zum petrinischen Amt in ökumenischer Perspektive. Festschrift für Stephan Otto Horn zum 80. Geburtstag.

2014

EOS Verlag

ISBN 978-3-8306-7673-7

Zum Inhalt: Petrinische Theologie gehört zum Forschungsschwerpunkt von P. Stephan Otto Horn SDS, dem diese Festschrift anlässlich seines 80. Geburtstages gewidmet ist. 50 Jahre nach dem Bruderkuss von Papst Paul VI. und Patriarch Athenagoras I. in Jerusalem greift dieser Band Themen um das Papstamt in ökumenischer Perspektive aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf. Dabei kommen ökumenisch-theologische, systematische, historische, liturgiewissenschaftliche, kirchenrechtliche und spirituelle Annäherungen ebenso in den Blick wie noch unentdeckte Bezüge zum petrinischen Amt über die Sprache der Musik.

Michaela Christine Hastetter, Ioan Moga, Christoph Ohly (Hg.)

Symphonie des Wortes. Beiträge zur Offenbarungskonstitution „Dei Verbum” im katholisch-orthodoxen Dialog. Festgabe des Neuen Schülerkreises zum 85. Geburtstag von Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI.

2012

EOS Verlag

ISBN 978-3-8306-7541-9

Mit Blick auf den 50. Jahrestag der Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils am 11. Oktober 1962 haben sich junge Theologen aus dem Neuen Schülerkreis von Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI. mit der Theologie, dem Rezeptionsprozess und der aktuellen Relevanz der Offenbarungskonstitution „Dei Verbum” auseinandergesetzt. Entstanden ist ein buntes Spektrum an Beiträgen aus den unterschiedlichen theologischen Disziplinen zur Offenbarung des göttlichen Wortes, die sich im Zusammenklang von katholischen und orthodoxen Perspektiven symphonisch zueinander fügen.

Papst Benedikt XVI. und sein Schülerkreis, Kurt Kardinal Koch (Hg.

Das Zweite Vatikanische Konzil. Die Hermeneutik der Reform.

2012

Sankt Ulrich Verlag

ISBN 978-3-86744-175-9

50 Jahre nach seinem Beginn steht das Konzil im Widerstreit der Meinungen. So steht die Frage im Raum: Wie muss es neu gelesen und verstanden werden, damit es der Kirche von heute Orientierung und Dynamik schenken kann? Steht es unter einem Zeichen eines Bruchs mit der Vergangen- heit oder unter dem Zeichen einer Kontinuität, die zugleich Reform bedeutet? Was spricht für eine „Hermeneutik der Reform”? Die Darlegungen von Kurt Kardinal Koch in Castelgandolfo und die Gespräche des Schülerkreises des Papstes versuchen darauf eine Antwort zu geben. Das Buch bietet vor allem die Möglichkeit, die Sicht von Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI. näher kennenzulernen.

Clemens Sedmak, Otto Horn (Hg.)

Die Seele Europas. Papst Benedikt XVI. und die europäische Identität.

2011

Verlag Friedrich Pustet

ISBN 978-3-7917-2379-2

Europa ist seit Jahren auf der Suche nach seiner Seele, nach einem überzeugenden Interpretationsangebot, das als gemeinsame europäische Identität im Leben der Menschen zur Geltung kommt, Orientierung und sichere Handlungsgrundlage auch in Zeiten des sich ausbreitenden Pluralismus bietet, ohne sich dem Dialog zu verschließen. Kardinal Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI. hat in vielfältiger Weise und bei unterschiedlichsten Gelegenheiten eben diese Fragen zum Thema gemacht. Der vorliegende Band sammelt Ergebnisse der 1. Benedikt-Akademie im Oktober 2010 in St. Virgil/Salzburg und zeugt von der Relevanz und Fruchtbarkeit dieses Angebots.

Peter Kuhn (Hg.) im Auftrag der Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI.-Stiftung

Gespräch über Jesus Papst Benedikt XVI. im Dialog mit Martin Hengel, Peter Stuhlmacher und seinen Schülern in Castelgandolfo 2008.

2010

Mohr Siebeck

ISBN 978-3-16-150441-9

Zu den jährlichen Tagungen der Schülerkreise von Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI., wurden 2008 die evangelischen Neutestamentler Martin Hengel und Peter Stuhlmacher nach Castelgandolfo eingeladen. Beide sprachen über Themen, die auch in dem bekannten Werk des Papstes über ‚Jesus von Nazareth’ zur Sprache kommen, dessen erster Band 2007 und dessen zweiter Band 2010 erschien: Martin Hengel trug „Zur historischen Rückfrage nach Jesus von Nazareth“, Peter Stuhlmacher zu „Jesu Opfergang“ vor. Der vorliegende Band hat so gleichsam eine Scharnierfunktion zwischen den beiden Jesus-Bänden des Papstes.

Michaela Christine Hastetter, Christoph Ohly, Georgios Vlachonis (Hg.)

Symphonie des Glaubens. Junge Münchener Theologen im Dialog mit Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI.

2010

EOS Verlag

ISBN 3-8306-7293-4

Zum 80. Geburtstag von Papst Benedikt XVI. haben sich katholische und orthodoxe Assistenten der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität, an der seinerzeit Joseph Ratzinger studierte, aus den unterschiedlichen theologischen Fachdisziplinen Kernthemen seines theologischen Œuvres angenähert. Entstanden ist ein buntes Spektrum an Beiträgen, das von der Ökumene bis zum Islam reicht.

Herausgegeben vom Schülerkreis Redaktion: Vinzenz Pfnür

Das Werk Josef Ratzinger/Papst Benedikt XVI. Die Gesamtbibliografie. Schriften, Reden, Aufsätze.

2009

Sankt Ulrich Verlag

ISBN 978-3-86744-002-8

Joseph Ratzinger ist einer der größten christlichen Danker des 20. und 21. Jahrhunderts. Zum 80. Geburtstag von Papst Benedikt XVI. am 16. April 2007 legen die Herausgeber im Auftrag des Schülerkreises von Joseph Ratzinger die monumentale Gesamtbibliographie ihres theologischen Lehrers vor. Das vollständige Werkverzeichnis listet neben allen Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen des Papstes auch alle fremdsprachigen Publikationen sowie die maßgebliche Literatur über Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI. auf.

Herausgegeben im Auftrag des Schülerkreises von Stephan Otto Horn und Siegfried Wiedenhofer

Schöpfung und Evolution. Eine Tagung mit Papst Benedikt XVI. in Castelgandolfo.

2007

Sankt Ulrich Verlag

ISBN 978-3-86744-018-9

Im Jahr 2005 stieß der Wiener Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn durch einen Gastkommentar in der New York Times eine weltweit beachtete Debatte um „Schöpfung und Evolution“ an. Papst Benedikt XVI. beauftragte den Kardinal, näher auf die Problematik und die aktuelle Diskussion zwischen „Evolutionismus“ und „Kreationismus“ einzugehen und bat seinen jährlich zusammentreffenden Schülerkreis, sich diesen Fragen zu stellen. Dieser Band dokumentiert die aufsehenerregende Tagung, zu der Papst Benedikt XVI. im Jahr 2006 in die päpstliche Sommerresidenz Castelgandolfo über das Thema „Schöpfung und Evolution“ eingeladen hat: mit den dort gehaltenen Vorträgen aus Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie sowie der Diskussion, an der Papst Benedikt XVI. selbst durch viele Gesprächsbeiträge teilgenommen hat.

Verein Neuer Schülerkreis . bzw. Namensnennung

FOTOS 
ÜBER UNS

Der Verein Neuer Schülerkreis Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI. ist mit dem Sitz in München in das Vereinsregister eingetragen.  Er ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschatlichen Ziele. Mittel des Vereines dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereines.

FÜR DEN INHALT VERANWORTLICH

Verein Neuer Schülerkreis

Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

 

ADRESSE

Paosostraße 8

81243 München

Bayern/Deutschland

E-MAIL-KONTAKT